Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die folgenden Unternehmen/Firmen/Vereine

1. Christine Hefel - Dance Art

Bildgasse 18
6850 Dornbirn
Tanzausbildung, Dance Art Company und Auftritte

2. Hefel Kindertanzschule KG - FN 274740 f

Bildgasse 18
6850 Dornbirn
Kindertanzschule

3. Dance Art Center Dornbirn – ZVR-Zahl 078406654

Bildgasse 18
6850 Dornbirn
gemeinnütziger Verein

im nachfolgenden zusammen auch kurz Dance Art School genannt - schließen ihre Verträge/Mitgliedschaften bzw. Beitrittsverträge/Kurse mit den oben unter 1. bis 3. genannten Vertragspartnern ausschließlich unter Anwendung dieser AGB ab. Anderen AGB werden hiermit ausdrücklich widersprochen.


I Anmeldung und Vertragsabschluss

Die Anmeldung zu unseren Tanzkursen, Workshops und Aktivitäten erfolgt ONLINE über unser Buchungssystem, wobei die Zuordnung zu den oben unter 1. bis 3. genannten Vertragspartnern dem jeweiligen Kursplan entnommen werden kann. Alle Informationen erhalten sie an der Rezeption der Dance Art School in der Bildgasse 18 in Dornbirn, telefonisch unter +43 5572 32423 oder +43 664 8638920 oder via Mail sandra [at] danceart [dot] at

Unsere (Kurs-)Angebote im Internet stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines (Dienstleistungs-) Vertrages dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Offerte (Angebot des Kunden zum Abschluss). Erst durch eine ausdrückliche Auftragsbestätigung durch eine oben unter 1. bis 3. genannten Vertragspartnern kommt ein Vertrag zustande. Bitte beachten Sie, dass Ihr Angebot zum Vertragsabschluss rechtsverbindlich ist. Die Vertragssprache ist deutsch.


II Preise/Preislisten

- die Preislisten erhalten sie auf unserer Homepage (www.danceart.at)
oder an der Rezeption der Dance Art School
- Alle Preise sind in EURO inkl. der gesetzlichen USt
- Mit dem Erwerb einer Tanzkarte/Tanzabos werden die AGB und die Schulordnung der
Dance Art School akzeptiert!


III Bezahlung

Der Kurskostenbeitrag/Mitgliedsbeitrag ist im Voraus fällig. Anderenfalls ist die Teilnahme am Unterricht nicht möglich. Die Beiträge werden via SEPA Lastschrift eingezogen oder durch Überweisung beglichen. Der Verwendungszweck muss den Vor- und Zunamen des Teilnehmers beinhalten. Eine nicht rechtzeitige Bezahlung entbindet nicht von der Zahlungspflicht.


IV Bankverbindungen

- Christine Hefel - Dance Art
IBAN: AT15 3700 0000 0200 7060
BIC: RVVGAT2B

- Hefel Kindertanzschule KG
IBAN: AT762060200001004753
BIC: DOSPAT2DXXX

- Dance Art Center Dornbirn
IBAN: AT032060200001344597
BIC: DOSPAT2DXXX


V Kündigung + Kündigungsfristen

Kündigungen sind nur schriftlich möglich.

- ABO   Unlimited  I  1 Kurs  I  Tanzausbildung 
(unabhängig vom Zahlungsrhythmus)
Kündigungstermin: per Semesterende möglich
Kündigungsfrist: jeweils 1 Monat vor Semesterende
 
- 10er ABO
Kündigung spätestens VOR Verbrauch der 10. Kurseinheit oder VOR Ablauf der Gültigkeitsdauer von 4 Monaten, da ansonsten automatisch das nächste 10er-ABO ausgelöst und erworben wird.

- 10er TANZKARTE
Keine Kündigung notwendig. Tanzkarten verlieren Ihre Gültigkeit wenn Sie aufgebraucht  sind oder nach der Gültigkeitsdauer von 4 Monaten.


VI Absageregelung

Sollten die gebuchten Kurse nicht eingehalten werden können, muss eine „Frühabsage“ gemacht werden. Diese hat ONLINE über unser Buchungssystem bis spätestens 60 Minuten VOR Kursbeginn zu erfolgen.
Nicht oder zu kurzfristig abgesagte Termine gelten als wahrgenommen und werden bei einem 10er ABO oder einer 10er Tanzkarte abgebucht.

Bei Workshops und anderen Veranstaltungen der Dance Art School sind die jeweils für diese Veranstaltung geltenden Absageregelungen zu beachten.

 

VII Leistungsänderungsvorbehalt

• Kurse kommen nur zustande, wenn mindestens 10 Teilnehmer bezahlt haben.
• bei weniger als 10 Teilnehmer finden die Kurse nicht statt, in diesem Fall wird das entsprechende Guthaben ausbezahlt, es sei denn es findet sich eine andere Vereinbarung
• bei einem Pädagogen- bzw. Trainerwechsel findet der Tanzunterricht ordnungsgemäß weiter statt, es werden keine Kursgebühren rückvergütet.


VIII Widerrufsbelehrung

Unsere Tanzkurse der Christine Hefel - Dance Art und der Hefel Kindertanzschule KG gelten als Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen zu einem spezifischen Termin oder Zeitraum. Das Dance Art Center Dornbirn gilt als gemeinnützige Einrichtung für bewegungsfreudige Menschen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage.
Hierüber werden sie nachfolgend und im Rahmen unseres Bestätigungsmails noch gesondert informiert.

Widerrufsrecht für Verbraucher
Hier erhalten sie eine Belehrung über die rechtlichen Voraussetzungen und Folgen des gesetzlich normierten Rücktritts-/Widerrufsrechts bei Onlinebestellungen.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem sie oder ein von ihnen benannter Dritter unser Bestätigungsmail (Angebotsannahme) erhalten haben.
Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen sie uns, der
Dance Art School, 6850 Dornbirn, Österreich, Tel.: +43(0)5572 32423, Fax: +43(0)5572 32423, E-Mail: sandra [at] danceart [dot] at,
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das nachstehend abgedruckte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht zwingend vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir ihnen alle Zahlungen, die wir von ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, zu dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit ihnen wurde ausdrücklich etwas anders vereinbart; in keinem Fall werden ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie diesen Formulartext ausgefüllt verwenden und ihn an uns senden.)

An Dance Art School, Bildgasse 18, 6850 Dornbirn, Österreich, Tel.: +43(0)5572 32423, Fax: +43(0)5572 32423 und E-Mail: sandra [at] danceart [dot] at
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) ………………………………………(bestimmter Tanzkurs, etc eintragen)
> Bestellt am (*) / Bestätigt am (*)
> Name des / der Verbraucher(s)
> Anschrift des / der Verbraucher(s)
> Unterschrift des / der Verbraucher(s)
   (nur bei Mitteilung auf Papier)
> Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG


IX Haftungsausschluss

  • Die Dance Art School übernimmt keine Aufsichtspflicht für minderjährige Teilnehmer vor und nach dem Tanzunterricht sowie vor bzw. nach Veranstaltungen die außerhalb der Räumlichkeiten der Bildgasse 18 stattfinden.
  • Es haftet der/die Erziehungsberechtigte.
  • Für Garderobe und Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.
  • Bei Verlust des Spint-Schlüssels müssen wir für den Nachschlüssel € 35,- berechnen.
  • Alle Fundsachen werden in der Garderobe in der vorgesehenen Box gesammelt. Liegengebliebene Wertsachen werden im Büro hinterlegt.
  • Mit dem Akzeptieren (Einwilligung) unserer AGB stimmt der Anmelder/Teilnehmer ausdrücklich zu, mit der Übermittlung des/der periodischen Newsletter der Dance Art School per Email einverstanden zu sein.
  • Die Dance Art School übernimmt keinerlei Haftung für gesundheitliche Risiken und die medizinische Eignung der Teilnehmer im Zusammenhang mit der Teilnahme an den Tanzkursen. Die Verantwortung zur vorherigen ärztlichen Überprüfung des Gesundheitszustandes obliegt jedem Teilnehmer selbst.
  • Mit der Anmeldung wird bestätigt, sich körperlich in einem entsprechenden Zustand zu befinden, um in der Lage zu sein, das Tanzen auszuüben. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.
  • Mit der Anmeldung wird bestätigt, im Besitz einer gültigen und ausreichenden
  • Kranken- und Unfallversicherung zu sein.


X Rückgabe- / Rückerstattung

  • Rückerstattungen von Beiträgen bzw. Übertragungen sind aus organisatorischen und kalkulatorischen Gründen nicht möglich.
  • Punktekarten/Punkte-ABOs sind 4 Monate ab Ausstellungsdatum gültig.

XI Foto/Film/Medienaufnahmen

  • Die Kursinhalte dürfen nicht gefilmt, fotografiert oder anderweitig aufgenommen werden. Auch im Umfeld des Kurses dürfen die Dozenten/Tanzpädagogen und Kursteilnehmer nicht via Film oder Foto oder ähnliche Medien aufgenommen werden. Zu solchen Film- oder Fotoaufnahmen oder ähnlichen Medienaufnahmen ist nur die Dance Art School (bzw. von der Dance Art School in Auftrag gegebene Befugte) berechtigt.
  • Mit dem Akzeptieren (Einwilligung) unserer AGB stimmt der Anmelder/Teilnehmer der Veröffentlichung von Film-, Foto-, oder anderweitigem Medienmaterial, welches von der Dance Art School aufgenommen bzw. in Auftrag gegeben wurde, ausdrücklich zu.
  • Alle Foto-, Musik-, Film-, oder anderweitige Medienaufnahmen, die von der Dance Art School oder von Ihr Beauftragten aufgenommen werden, unterliegen dem ausschließlichen Copyright der Dance Art School. Sollte es über die damit im Zusammenhang stehende Urheberrechte der oben unter 1. bis 3. genannten Vertragspartner Zuordnungsunklarheiten geben, stehen im Zweifel die Bezug habenden Rechte der Dance Art - Christine Hefel (zu 1.) zu.

XII Datenschutz

  • Mit dem Akzeptieren (Einwilligung) der AGB stimmt der Anmelder/Teilnehmer ausdrücklich zu, dass die von ihm angegebenen, personenbezogenen Daten (Namen, Adresse, Telefonnummer, Email-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht) zur Erfüllung der vom Anmelder ausgewählten Vertragsbeziehung (Kurswahl, Vorschreibung des vereinbarten Entgelts, Zahlungsmodell, etc.) und zur Information der angemeldeten Teilnehmer (über kursrelevante Informationen/Werbungen, Ankündigungen, etc.) verarbeitet werden. Jugendliche müssen zu einer rechtmäßigen Einwilligungserklärung das 14. Lebensjahr vollendet haben und benötigen davor die Zustimmung eines obsorgeberechtigten Elternteils.
  • Die Daten werden auch zur Führung einer Tanzchronik und im Zusammenhang mit Informationspflichten zur Erlangung von Förderungen auf der Rechtsgrundlage von Art 6 Abs 1 lit e, c und f DSGVO verwaltet bzw. verwendet. Die Daten werden während einer aufrechten Vertragsbeziehung bzw. Mitgliedschaft und zusätzliche sieben Jahre (im Sinne der Aufbewahrungspflichten gem. der Bundesabgabenordnung) gespeichert. Sofern kein Antrag auf Löschung gestellt wird, werden die personenbezogenen Daten zur Führung einer Tanzchronik der Dance Art School weitergeführt. Es besteht jederzeit ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Sollte eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten ausschließlich auf Art 6 Abs 1 a DSGVO beruhen, besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Weiters besteht auch ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.
  • Statistische Meldungen (anonymisiert bzw. aggregiert) und Platzierungsmeldungen bei Turnierteilnahmen (bereits veröffentlicht) werden an Dachverbände und Fördergeber weitergeleitet.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:
    Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde gemäß § 24ff DSG 2018 bei der Datenschutzbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DSGVO verstößt.
    In Österreich ist das die:
    Österreichische Datenschutzbehörde
    Wickenburggasse 8
    1080 Wien
    Telefon: +43 1 52 152-0
    E-Mail: dsb [at] dsb [dot] gv [dot] at
    Die Datenschutzbehörde unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.  
  • Datenaufbewahrung:
  • Wir richten uns nach den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
  • Nähere Informationen – insbesondere über die Rechte der betroffenen Personen – können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.


XIII Ferien- und Feiertage

Die Ferien- und Feiertage können auf der Homepage oder an der Rezeption der Dance Art School in Erfahrung gebracht werden. Diese Freitage sind dem Schulsystem angepasst.


XIV. Alternative Streitbeilegung/Beschwerdeverfahren

Im vorrangigen Interesse des Kunden verpflichten wir uns, in Streitfällen mit Verbrauchern am Schlichtungsverfahren des Internet Ombudsmann (www.ombudsmann.at, Internet Ombudsmann, Margaretenstraße 70/2/10, A-1050 Wien) teilzunehmen:

 

Auch die EU-Kommission bietet eine Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform an. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen.

Ihr Anbieter, Verantwortliche und Vertragspartner
Dance Art School (konkreter Vertragspartner auf der ersten Seite zu 1.- 3., je nach Kursplan), Bildgasse 18, 6850 Dornbirn, Österreich, Tel.: +43(0)5572 32423, Fax: +43(0)5572 32423, E-Mail: sandra [at] danceart [dot] at,
jeweils vertretungsberechtigt: Christine Hefel